Historie

Als “Plattform für Kultur Dokumentation” im Jahre 1997 begonnen, bietet Artibus nun jedem Besitzer von Kunst und Kultur die Möglichkeit, diese über multimediale Wege zu vermarkten.

Die menschliche Kultur als Trägersystem und Basis für friedvolles Zusammenleben darzustellen, zu dokumentieren und zu verbreiten ist Mittelpunkt der Absichten der “Plattform Kultur Dokumentation”. Die Vielzahl von kulturellen Einrichtungen und Darstellungs-formen gaben Anlaß zur Idee die “versteckte” Kunst und Kultur aufzuarbeiten und dem Interessierten Betrachter vorzuführen und anzubieten.

Der Grundgedanke dabei war immer, eine Möglichkeit für Besitzer von Kunst und Kultur zu finden, einen direkten Nutzen durch kommerziellen Erfolg zu erzielen. Gerade diese wirtschaftliche Überlegungen in den Vordergrund zu stellen war der Schlüssel zur Phantasie.

Der Aufwand, diese Inhalte in adäquater Form zu präsentieren, wird durch das Konzept und die Inhalte getragen. Dem Besitzer und Anbieter von Kultur ist dabei ein entsprechender wirtschaftliche Anreiz gegeben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Verein zur Erforschung und Dokumentation von Kunst und Kultur